Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

21.03.2013 - Geisterstunde in der Diesterweg-Halle

Am 16. März fand das traditionelle Unternehmerturnier „Ran ans Netz“ zum ersten Mal  als Mitternachts-Unternehmer-Cup und Mitternachts-Gymnasium-Cup statt.
Pünktlich um 15:00 Uhr trafen sich die Organisatoren und einige fleißige Helfer um die Halle, um die Volleyballfelder für das Turnier vorzubereiten. Nach und nach trafen die elf Mannschaften ein. Da nur zwei Teams für den Gymnasium-Cup gemeldet hatten, wurden die beiden Teams in die drei Vorrundengruppen integriert.
Nach den 15 Vorrundenspielen kämpften die sechs besten Mannschaften um den Einzug in die Finalrunde. Die Staffeldritten  „Norddeutscher Hof“, FC Punktpiraten ( Fanclub 2. BL Damen) und „PFT Handelshof Grimmen“ spielten die Plätze 7-9 aus.
Parallel fighteten die beiden Mannschaften des Hansa-Gymnasium und des Fachgymnasium Stralsund um den Siegerpokal im Gymnasium-Cup. Hier konnte nach einem 5-Satz-Krimi zum Schluss das Fachgymnasium die Oberhand behalten.
Die Gruppe um die Plätze 4 bis 6 gewann Sail & Surf Rügen vor der Commerzbank und der SWG . In der Finalrunde um die Pokale des Unternehmer-Cups siegte nach hartem Kampf die Sparkasse Vorpommern vor Graske-Immobilien und der Deutschen Bahn.
Punkt 23.57 Uhr kurz vor der Geisterstunde fand nach über 8 Stunden Volleyball die Siegerehrung in der Diesterweg-Halle statt. Ein großes Dankeschön geht an den Grünthaler Krug für die gute Versorgung.
Wir freuen uns auf eine Neuauflage des Unternehmer-Cup im Jahr 2014.
Dirk Krüger 1. VC Stralsund

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2017/2018

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
vc_slider3 Nachwuchs U12-U13_1 Nachwuchs_U18_1 VC4_LKO_1 VC_Maenner_1
+ News-Archiv