Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

18.03.2013 - Überraschung für VC Volleyballerinnen bei der OZ- Sportlergala

Mit einer kleinen Überraschung endete die diesjährige Sportlerumfrage der Ostsee-Zeitung. Am vergangenen Mittwoch wurden in Rostock die in der Lesergunst Besten von der Ostseeküste geehrt. Bei den Mannschaften standen auch die Volleyballerinnen des 1.VC Stralsund auf dem Stimmzettel. Völlig überraschend landeten sie am Ende auf einem hervorragenden fünften Platz.

„Dies ist natürlich ein toller Erfolg für den Volleyball in Stralsund. Es ist toll, dass wir bei den Lesern der OZ so weit vorne stehen“ so VC-Trainer André Thiel nach der Ehrung. „Immerhin konnten wir die Speedwayfahrer des MC Nordstern Stralsund (Deutscher Vizemeister) und die Zweitliga-Handballer des HC Empor Rostock auf die Plätze verweisen.“ Fussball-Drittligist FC Hansa Rostock landete lediglich auf Platz 3, die sich deutlich dem Deutschen Volleyball-Meister und Pokalsieger Schweriner SC geschlagen geben mussten. Volleyball steht somit ganz oben in der Gunst der Leser an der Ostseeküste und konnte sogar König Fußball und den Handballsport hinter sich lassen. Ein Ergebnis was Hoffnung gibt, dass es mit Bundesliga-Volleyball in Stralsund weitergeht. Es war mit Abstand das beste Ergebnis bei der jährlich stattfindenden Umfrage der Ostsee-Zeitung nach den besten Sportlern an der Ostseeküste. Leichtathletin Martina Strutz bei den Frauen, Triathlet Andreas Raelert und Motocrosser Ron Noffz bei den Talenten waren die anderen Gewinner, die bei der Sport-Gala geehrt wurden. DS

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2017/2018

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
vc_slider3 Nachwuchs U12-U13_1 Nachwuchs_U18_1 VC4_LKO_1 VC_Maenner_1
+ News-Archiv