Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

VC-Männer erneut Stadtmeister

Die Stralsunder Volleyballstadtliga 2016/2017 ist Geschichte. Am 30.März, dem finalen Spieltag waren alle 30 Spiele absolviert und die Platzierungen standen fest.

Es gab diese Saison einen geänderten  Spielmodus und es wurde eine komplette Hin- und Rückrunde gespielt. Von Ende September 2016 bis Ende März 2017 haben sechs Teams um den Titel gerungen. Am Ende setzte sich der 1.VC Stralsund souverän durch. Das Team gewann alle Spiele und verlor in zehn Punktspielen nur einen einzigen Satz gegen den bisherigen Stadtmeister PSV Stralsund. Die VC-Mannschaft bewies im Vergleich zu den anderen Teams die größte Stabilität und Durchsetzungskraft. Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Stadtmeistertitel! Der PSV erreichte am Ende den dritten Platz hinter dem SVV Stralsund. Das Team von Empor Stralsund (1) kam auf den vierten Platz vor ESV Lok Stralsund und Empor (2).

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2016/2017

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
vc_slider3 Nachwuchs U12-U13_1 Nachwuchs_U18_1 VC4_LKO_1 VC_Maenner_1
+ News-Archiv