Stralsunder Wildcats - Volleyball Stralsund

VC-Männer neuer Stadtmeister

In der stadtoffenen Stralsunder Volleyballstadtliga sind bei den Herren alle 30 Spiele absolviert, davon 9 in der Endrunde. Von Mitte Oktober 2014 bis 16.April 2015 haben sieben Teams um den Titel gerungen. Am Ende setzte sich diesmal der Neueinsteiger 1.VC Stralsund souverän durch. Das neu zusammengestellte VC-Team verlor von 9 Punktspielen nur ein Spiel gegen den bisherigen Stadtmeister SVV Stralsund (3). Nach dieser 2:3-Niederlage und fünf klaren Siegen in der Vorrunde wurden die anschließenden ersten beiden Endrundenmatches 3:0 gewonnen. Am Finalspieltag vergangener Woche gelang die Krönung mit einem glatten 3:0 gegen den zweiten Titelaspiranten PSV Stralsund. Dieser hätte bei einem klaren Sieg auf dem Siegertreppchen ganz oben stehen können. Das Vorhaben misslang, da die VC-Männer im ganzen Spiel dominierten. Somit ist das Team des 1.VC Stralsund, in deren Reihen durchweg spielerfahrene Volleyballer agierten, neuer Stadtmeister. Das VC-Team bewies im Vergleich zu den anderen drei Teams die größte Stabilität und Durchsetzungskraft. Herzlichen Glückwunsch zum erstmaligen Stadtmeistertitel! Der bislang amtierende Stadtmeister SVV erreichte am Ende den dritten Platz hinter dem „ewigen“ Vize PSV Stralsund. Das Team des ESV Stralsund kam auf den vierten Platz vor Empor Stralsunds (1),Empor Stralsund (2) und Sport Live.

Quelle: Winnie Degner

 

VC-Crew 2015

 

Endspiel VC-PSV

 

Siegerehrung

DVL

 

Offizieller Medienpartner der Saison 2017/2018

 

Offizieller Mobilitätspartner der Saison 2016/2017

DVL Teams

 

Bundesliga News

VMV

 
 
vc_slider3 Nachwuchs U12-U13_1 Nachwuchs_U18_1 VC4_LKO_1 VC_Maenner_1
+ News-Archiv